Mutter und Sohn am Rechenschieber

Zinsen und Kosten

Was auf Sie zukommt, womit Sie rechnen müssen

Kalkulieren Sie bei Ihrer Finanzplanung mit zusätzlichen Erwerbskosten und planen Sie finanzielle Spielräume ein - so kommen Sie Ihrem schönen neuen Zuhause wieder ein Stück näher.

Auf einen Blick

Auf dem nachfolgenden Schaubild sehen Sie, mit welchen Belastungen Sie rechnen müssen. Als Faustformel gilt: kalkulieren Sie mit 10% Erwerbskosten.

Kostenverteilung einer Immobilien-Investition

Infografik zur Kostenverteilung einer Immobilien-Investition

* 10% Erwerbskosten sind eine Faustformel für die erste Kalkulation. Insbesondere die Maklerprovision kann oft verhandelt werden oder ganz entfallen. Sonstige Kosten entstehen z.B. für eine Gebäude-Wertermittlung, Gutachter, Bauzeitzinsen oder Versicherungen.

Der Darlehensvertrag mit der DSL Bank

Den größten Posten stellt das Darlehen, mit dem Sie Ihre Immobilie oder Ihr Bauvorhaben finanzieren. Doch neben den Geldern, die Sie für z.B. Bau, Grundstück und Erschließung benötigen, entsteht weiterer Finanzierungsbedarf. Die nachfolgende Übersicht hilft Ihnen, diesen einzuschätzen und zu planen.

Varianten der Sollzinsgestaltung

Außergewöhnliche Flexibilität ist das besondere Merkmal der Immobilienfinanzierung durch die DSL Bank. Denn unsere vielfältigen Angebote orientieren sich an Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten.
Grundlage dieser Vielfalt sind zwei Basis-Typen der Sollzinsgestaltung: Der gebundene Sollzins und der veränderliche Sollzins.

Der gebundene Sollzins

Der Name ist Programm: Wenn Sie sich für ein Darlehen mit gebundenem Sollzins entscheiden, vereinbaren Sie mit der DSL Bank für einen bestimmten Zeitraum einen festen Sollzins.
Vorteil: Sie können langfristig sicher planen und sind vor unerwarteten Sollzinssteigerungen geschützt.

Der veränderliche Sollzins

Vereinbaren Sie einen Darlehensvertrag mit veränderlichem Sollzins, haben Sie die Chance, von möglichen günstigen Entwicklungen an den Finanzmärkten zu profitieren. Um Risiken auszuschließen, können Sie Sollzinsobergrenzen bestimmen sowie kurzfristig auf gebundenen Sollzins umsteigen.

Unsere Angebote

Zu ausführlichen Informationen über die Produkte und Darlehenskonditionen der DSL Bank gelangen Sie über die Seite Angebot.

Weitere Kosten, die sich aus dem Darlehensvertrag ergeben

So unterschiedlich die Darlehensformen auch sind - bei allen Verträgen mit der DSL Bank fallen neben den Sollzinsen für das Darlehen noch folgende Kosten an:

  • Bereitstellungszinsen
  • evtl. Bearbeitungsgebühr

Selbstverständlich regelt der Darlehensvertrag die genaue Höhe der entsprechenden Beträge. Damit keine Fragen offen bleiben, klärt Ihr Finanzdienstleister vor Abschluss des Vertrages mit Ihnen bis ins Detail, womit Sie zu rechnen haben.

Ansprüche Dritter

Der Neu- bzw. Umbau oder der Erwerb einer Immobilie muss ordentlich geregelt sein. Dass dabei u.a. so genannte Baunebenkosten fällig werden, versteht sich von selbst:

  • Grunderwerbssteuer
  • Grundbuchgebühren
  • Notargebühren für Kaufvertrag und Grundschuldbestellung
  • evtl. Maklerprovision

Ihr Finanzdienstleister berät Sie auch gern zu diesem Punkt. Schließlich ist es Ziel der DSL Bank und ihrer Partner, Sie bei einer lückenlosen, transparenten Finanzplanung so umfassend wie nur möglich zu unterstützen.

Um die Webseite und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

DSL Bank – eine Niederlassung der Deutsche Bank AG © 2020

Finanzberater finden

Die DSL Bank arbeitet mit unabhängigen Finanzdienstleistern zusammen. Dabei überlassen wir die persönliche Beratung, den Kundenservice und den Verkauf unserer Produkte dem Finanzdienstleister.
Ihre Anfrage leiten wir direkt an einen unserer Finanzberater in Ihrer Nähe weiter. Bei diesem sind Sie selbstverständlich bestens beraten.

Zur Beratersuche